+49 (0)176 38 98 79 34

+49 (0)2066 28 99 52 0

zurück zur Übersichtsseite Projekte

Projekt: Unifilme im Rahmen des VDMA-Hochschulpreises Maschinenhaus 2013

Projekt­infor­mationen

Projektbeschreibung

Im Rahmen des VDMA-Hochschulwettbewerbs Maschinenhaus 2013 hatte ich die Möglichkeit, für sechs Hochschulen und Universitäten Unifilme zu drehen. Die äußerst interessante Herausforderung war dabei, diejenigen Maßnahmen hervorzuheben, die dazu führten, die Qualität der Lehre, Betreuung und Beratung in den ingenieurswissenschaftlichen Studiengängen Maschinenbau und Elektrotechnik zu verbessern. Wichtig war dabei außerdem, dass diese Maßnahmen auch die Abbrecherquoten der Studierenden erfolgreich verringert hatten. Neben der Darstellung dieser Maßnahmen war von großer Bedeutung, dass diese Hochschulvideos auch zur Werbung potentieller Studierender geeignet waren und nach dem Wettbewerb als kleine Imagefilme auf den Webseiten der Hochschulen und Universitäten fungieren konnten. Außerdem sollten die Filme lehrorientiert sein und das besondere Konzept des jeweiligen Fachbereichs bzw. der Fakultät darstellen.

Innerhalb von zwölf Drehtagen konnten wir sechs sehr unterschiedliche Hochschulen und Universitäten kennenlernen. Nicht nur die Dreharbeiten an sich waren eine spannende Erfahrung, da sie viel Improvisationstalent erforderten, sondern auch die äußerst anspruchsvolle Vorbereitungsphase, in denen wir mit einer Vielzahl von Hochschulmitarbeiterinnen und -mitarbeitern unterschiedliche Konzepte erstellten sowie logistisch herausfordernde Drehpläne organisierten. Denn die Maxime war hier auch die Dreharbeiten möglichst kurz und effizient zu halten und die regulären Arbeits- und Vorlesungszeiten einzuhalten. Den Dreharbeiten schloss sich dann eine effiziente Phase der Nachbearbeitung an, sodass die Videos sogar noch vor dem geplanten Abgabetermin fertig wurden und während Preisverleihung gezeigt werden konnten.

Projektkategorie(n)

Sprachen

Projekttätigkeiten

zurück zur Übersichtsseite Projekte